Ukraine-Russland-Krise

Isabelle Daniel
Isabelle Daniel
Baerbock: Kein Millimeter Dialogbereitschaft seitens Russland

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat das Verhalten ihres russischen Amtskollegen Sergej Lawrow während des G20-Treffens auf Bali angeprangert. "Dass der russische Außenminister einen großen Teil der Verhandlungen hier nicht im Raum, sondern außerhalb des Raumes verbracht hat, unterstreicht, dass es keinen Millimeter an Gesprächsbereitschaft der russischen Regierung derzeit gibt", sagte Baerbock.

Annalena Baerbock nimmt beim Treffen der G20-Außenministerinnen und -minister auf Bali teil.
Annalena Baerbock nimmt beim Treffen der G20-Außenministerinnen und -minister auf Bali teil. Dita Alangkara/Pool/AFP/Getty Images
Dass der russische Außenminister einen großen Teil der Verhandlungen hier nicht im Raum, sondern außerhalb des Raumes verbracht hat, unterstreicht, dass es keinen Millimeter an Gesprächsbereitschaft der russischen Regierung derzeit gibt.
Annalena Baerbock
Lawrow hatte gleich zu Beginn des G20-Außenministertreffens auf der indonesischen Insel für einen Eklat gesorgt, indem er das Luxushotel Mulia gleich nach seiner Rede verließ und sich die Wortmeldungen seiner Kritiker gar nicht mehr anhörte. Dem Westen warf Lawrow vor, eine Friedenslösung in der Ukraine zu verhindern. Zudem würden russische Getreideexporte durch die westlichen Sanktionen blockiert. Die drohende weltweite Ernährungskrise ist eines der Hauptthemen des G20-Treffens. 
Show Liveblog
1 message
Updated at: 23 minutes ago