Ukraine-Russland-Krise

David Rech
David Rech
Ukrainischer Botschafter: Ohne Munition auf deutsche Panzer verzichten

Die Ukraine ist nach Angaben von Andrij Melnyk von der deutschen Zusage, Dutzende Luftabwehrpanzer des Typs Gepard zu erhalten, "völlig überrascht" worden. Das Angebot kam "wie ein Blitz aus heiterem Himmel", sagte er n-tv und erläuterte dabei:
Umtriebiger Botschafter und anhaltender Kritiker der Bundesregierung: Andrij Melnyk
Umtriebiger Botschafter und anhaltender Kritiker der Bundesregierung: Andrij Melnyk. Christophe Gateau/dpa
Diese Waffensysteme haben wir noch in den ersten Kriegstagen in Berlin erbeten, weil die ukrainische Armee sie gut gebrauchen könnte. Uns wurde mitgeteilt, dass es gar keinen Sinn macht, weil die notwendige Munition fehlt. Bis heute hat sich dabei nichts geändert. Daher stand das Thema Gepard nicht auf der Tagesordnung der bilateralen Gespräche der letzten Wochen. Sollte die Munition in den nächsten Tagen vom deutschen Verteidigungsministerium nicht besorgt werden, würde die Ukraine auf dieses Angebot Deutschlands wohl verzichten müssen.
Andrij Melnyk
Der ukrainische Botschafter hatte diese Argumentation bereits zuvor in einem Tweet zusammengefasst:
Show Liveblog
1 message
Updated at: 21 minutes ago