MPSPPins
KV Wolfsburg
7.016.03650
1.08.03459
SV Geiseltal Mücheln


02/10

Mücheln: Erneute Auswärtsniederlage für Geiseltaler Wölfe
Am 15. Spieltag traten die Geiseltaler Wölfe beim Tabellendritten KV Wolfsburg an. Die Wolfsburger wussten ihre Heimstärke geschickt einzusetzen und gewannen mit 7:1 bei 3650:3459-Kegeln sehr deutlich. Bereits im Startpaar mussten die Geiseltaler ordentlich Federn lassen. Reinhard Hey (540) verlor mit 0:4-Sätzen gegen Carsten Strohbach (632), Matthias Noack (574) gegen Stefan Groß (621) mit 1:3. Damit ging Wolfsburg mit 2:0 in Führung und erspielte sich ein Kegelplus von komfortablen 139 Zählern. Im zweiten Durchgang wollten die Wölfe nochmals angreifen, was ihnen aber nur phasenweise gelang. Andreas Kühn (607) gewann sein Match mit 3:1 gegen Tim Gambich (545), aber Andreas Fritsche (596) verlor gegen Andreas Hüttl (622) mit 1:3. So stand es 3:1 für die Gastgeber und ihr Kegelplus betrug immer noch 105 Zähler. Eine Aufholjagt der Wölfe schien im abschließenden Durchgang fast unmöglich, zumal auf der Wolfsburger Seite noch zwei Topleute spielten. So kam es dann auch. Sven Tränkler (570) verlor gegen Roland Schlimper (586) nach 2:2-Sätzen auf Grund der geringeren Gesamtkegel. Florian Erdmann (572) hatte gegen den Tagesbesten Mathias Hähnel (644) keine Chance und verlor mit 1:3-Sätzen. Trotz der Niederlage gegen die Wolfsburger bleiben die Wölfe Tabellenführer mit zwei Punkten vor der Zerbster Reserve und drei vor Wolfsburg. Der nächste Spieltag am 23.02. könnte eine Vorentscheidung bringen. Die Wölfe spielen zu Hause gegen den Tabellenzweiten Zerbst II und die Wolfsburger müssen nach Leitzkau! Andreas Kühn

Last Updated

Livecast Content