MPSPPins
SKK 98 Poing II
8.019.03181
0.05.02881
EKC Lonsee


01/20

Lonsee: EKC ging unter
Schwere Auswärtsaufgabe für Lonsee beim Tabellenführer SKK 98 Poing II: Mit dem Schwung des ersten Saisonsieg am letzten Wochenende wollten die Lonseerinnen so lange wie möglich Paroli bieten. Letztlich waren sie jedoch in allen Belangen unterlegen und verloren ebenso klar wie verdient mit 0:8. Nadine Eckhardt erwischte mit schwachen 433 Kegeln einen rabenschwarzen Tag und verlor gegen Rebekka Pröll (508) klar mit 1:3-Sätzen. Conny Hiller lieferte sich mit Sarah Haslbeck einen harten Kampf, den sie denkbar knapp mit 1,5:2,5-Sätzen und 522:526-Kegeln verlor. Schon lagen die Lonseer Gäste mit 0:2 und 79 Kegel zurück. Im Mitteldurchgang wurden dann auch das letzte Fünkchen Hoffnung der Lonseerinnen vernich-tet. Auch Daniela Steiner fand nie zu ihrem Spiel und verlor mit schwachen 449 Kegeln mehr als deutlich mit 0:4 gegen Christina Friedlein, die auf gute 531 Kegel kam. Nicht viel besser ging es Amelie Merz (497), die gegen Sandra Gruber (546) ebenfalls mit 0:4 verlor. Vor den Schlusspaarungen lag der EKC Lonsee hoffnungslos mit 0:4 und kaum zu glaubenden 210 Kegeln zurück. Im Schlussdurchgang war dann Andrea Benz um Schadensbegrenzung bemüht. Sie lieferte sich mit Andrea Pickler ein ebenso spannendes, wie gutes Duell, das Benz nach 2:2-Sätzen knapp mit 526:529-Kegeln verlor. Auf der anderen Seite fand auch Inge Mayer nicht ins Spiel und wurde nach 60 Wurf und 226 Kegeln durch Kim Benz ersetzt. Aber auch Benz ging es nicht viel besser, so dass das Duell gegen die gut aufspielende Barbara Schmidbauer klar mit 0,5:3,5-Sätzen und 454:542 verlorenging. Wie unterlegen der EKC Lonsee war, zeigt der Blick auf die Kegelwertung, die mit 3182:2881 Kegel an den SKK 98 Poing ging. Stefan Hatzelmann

Last Updated

Livecast Content