MPSPPins
ATSV Freiberg
7.012.53398
1.011.53317
TSV Zwickau


01/14

Freiberg: ATSV ringt Tabellenführer nieder
Im ersten Spiel nach dem Jahreswechsel hatten die Kegler des ATSV Freiberg den noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Zwickau zu Gast. Angesichts des beeindruckenden Saisonverlaufs, mit den Siegen bei Vorjahresmeister Markranstädt und Erstligaabsteiger Rudolstadt waren die Freiberger gewarnt ob der enormen Qualität der Westsachsen. Trotzdem wollte man natürlich den eigenen Heimnimbus wahren und sich mit einem Sieg auch weiterhin im oberen Tabellendrittel festsetzen. Freiberg begann alles andere als souverän und lud den Gegner förmlich dazu ein in Führung zu gehen. Dass es für die Gastgeber zu Beginn trotzdem zu gleich zwei Duellsiegen von Andreas Beger und Olaf Lange reichte, war da schon etwas glücklich. In der Folge wurde das Spiel auch weiterhin auf Augenhöhe fortgesetzt. Auch wenn Kapitän Hahn noch vergleichsweise mühelos gegen Torsten Scholle siegte, so konterten die Zwickauer mit dem Tagesbesten Daniel Grafe, der seinerseits Andreas Göthling klar bezwang. Mit nur 35 Kegeln Vorsprung aber einer 3:1-Führung im Rücken ging der ATSV in den letzten Durchgang. Auch dieser sah zwei relativ ausgeglichene Duelle, welche aber die beiden Freiberger Felix Wagner und Robert Mehlhorn knapp für sich entscheiden konnten. In Summe gewann der ATSV mit 7:1, was aber bei 12,5:11,5-Sätzen deutlicher aussah, als es tatsächlich war. Auch die 3398 Gesamtkegel waren ganz sicher keine Glanzleistung der Mannschaft, aber am Ende zählt nur der Sieg und der konnte errungen werden. Michael Hahn

Last Updated

Livecast Content